Sitemap | Kontakt | Impressum| Datenschutzerklärung

Anerkannte UNESCO-Projektschule
Friedrichstraße 70   73430 Aalen
Tel. (07361) 9560-3   Fax (07361) 9560-50
E-Mail: info@thgaalen.de,   Web: www.thgaalen.de
UNESCO

Jugend trainiert für Olympia – Fußball (RP-Finalrunde)

Nach der erfolgreichen ersten Runde, der Kreismeisterschaft im April stand am 05. Juni 2019 nun die Finalrunde des Regierungspräsidiums Stuttgart auf dem Programm. Die 10 Mädels (Klassenstufe 6-8) des THG machten sich auf den Weg nach Stuttgart, um auch hier, im „Schatten“ der Mercedes-Benz-Arena erfolgreich zu sein und ins Landesfinale BaWü einzuziehen.

Da die Gegner sicherlich alle kicken könnten (schließlich haben sich alle Mannschaften qualifiziert) war bereits im Voraus klar, dass jede Einzelne für das Team THG Gas geben musste! Gespielt wurden vier Gruppenspiele mit jeweils 2x10min mit dem Ziel sich als mind. Gruppenzweiter fürs Halbfinale zu qualifizieren. Gleich im ersten Spiel gegen das Schickhardt-Gymnasium Stuttgart legten die Mädels furios los und gingen nach 8min deutlich mit 3:0 in Führung. Nach der Halbzeit schalteten wir einen Gang zurück und mussten 2 Gegentore hinnehmen. Im weiteren Verlauf waren wir wieder klar überlegen, scheiterten aber stets an der Chancenverwertung. Im Gegenzug war unsere Torspielerin Hannah ein starker Rückhalt und sicherte die Führung bis zum Schlusspfiff.

Im zweiten Spiel mussten wir uns dem späteren Turniersieger aus Freiberg geschlagen geben, was unsere Chancen auf Platz zwei allerdings nicht schmälerte, denn die Mädels bezwangen alle Teams deutlich. Erwähnenswert ist hier sicherlich unsere sprint- und abschlussstarke Mittelfeldspielerin Dana, die in einer Aktion ein super Solo mit einem Tor abschloss. Auch das letzte Spiel gewannen die Mädels mit einer hervorragenden Leistung mit 4:0. Es kam also auf das dritte Spiel gegen Leonberg an. Ein Unentschieden würde uns dank des besseren Torverhältnisses reichen um ins Halbfinale zu kommen. Nach 5min gingen wir auch 1:0 in Führung, allerdings glichen die Gegner nur 2min später aus. Es entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe, welches in beide Richtungen hätte kippen können. Leider landeten nicht wir sondern die Mädels aus Leonberg 3min vor Schluss den Lucky Punch, sodass wir ganz knapp mit 1:2 verloren.

Ein bisschen enttäuscht, aber auch stolz auf eine hervorragende Mannschaftsleistung traten wir anschließend den Heimweg nach Aalen an. Nach kurzem Zwischenstopp bei einer Fastfood-Kette mit gelbem „M“ ging so auch ein spannendes und schönes JtfO-Fußball-Jahr zu Ende. Sowohl Spielerinnen als auch Trainer waren sich einig: nächstes Jahr greifen wir wieder an!

Es spielten: Leni Steinheber (6b), Hannah Steber (6c), Nele Braunger, Laura Schlosser, Emely Hillebrand, Clara Schubert, Dana Scholz (alle 7a), Larissa Schubert (8a), Jette Trautwein (8c), Noomi Bachmann (8d), Lehrer: Hr. Burst