Sitemap | Kontakt | Impressum| Datenschutzerklärung

Anerkannte UNESCO-Projektschule
Friedrichstraße 70   73430 Aalen
Tel. (07361) 9560-3   Fax (07361) 9560-50
E-Mail: info@thgaalen.de,   Web: www.thgaalen.de
UNESCO

Chemie-Kurs besucht Forschungslabor für Kunststofftechnik der HS Aalen

Nach einer kurzen theoretischen Einführung durch Prof. Dr. Walcher und Harald Class erhielten die SchülerInnen Einblicke in die praktische Verarbeitung und das Recycling von Kunststoffen.

Dieser Joghurtbecher...
... "erinnert" sich unter Einfluss von Wärme und Druck an seine ursprüngliche Form, eine flache Scheibe, die beliebig umgeformt werden kann
Herr class zeigt den Folien-Rohling, welcher durch Aufblasen mit Druckluft zu einer dünnen Folie wird
selbst hergestellte PE-Folie

Anhand eines Experimentes im Schnellkochtopf veranschaulichte Herr Class zunächst den Memory-Effekt und zeigte, wie Joghurt- und Trinkbecher durch Zufuhr von Wärme und Druck in ihre ursprüngliche Form - eine flache Scheibe - zurückgebracht und so umgeformt werden können. Anschließend wurde eine Folienblas-Maschine näher betrachtet und die SchülerInnen durften ihre eigene Folie aus PE-Granulat herzustellen. Zum Schluss wurde noch die Spritzguss-Maschine besichtigt, welche an der Hochschule für die Erforschung von Polymereigenschaften und zur Herstellung kleinerer Alltagsgegenstände wie z.B. Kleiderbügel genutzt wird.

Wir bedanken uns an dieser Stelle herzlich bei Prof. Walcher und seinem Team für die interessanten Einblicke und die vielen Informationen rund um die Kunststofftechnik.